Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Elektroprozesstechnik/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Elektroprozesstechnik/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

energieheld

Logo energieheld

Das Effizienzportal energieheldzum Thema energetische Sanierung wurde im April 2012 von den Ingenieuren und ehemaligen Studenten der Leibniz Universität Michael Kessler, Pascal Ludynia und Philipp Lyding gegründet.

Ziel des Portals ist es, den Nutzern schnell, einfach und umfassend die Wege zu einem sanierten Eigenheim aufzuzeigen. Die bisher noch bestehende Ineffizienz im Bereich der Gebäudesanierung kann in drei Aspekte aufgegliedert werden:

  • Informationsdefizite in der Bevölkerung hinsichtlicher sinnvoller Sanierungsmaßnahmen
  • Mangelnde Transparenz über Fördermöglichkeiten und Finanzierungsformen
  • Fragmentierter Anbietermarkt geprägt von klassischen wenig effizienten Vermarktungskanälen

Mit dem Portal von energieheld sollen diese Intransparenzen gelöst werden. Über den von energieheld entwickelten energiecheck können User über einfache Abfragen alle Daten zu Ihrem Eigenheim eingeben und bekommen die effizientesten Sanierungsmaßnahmen für Ihr Haus aufgezeigt. Die Frage danach, ob sich die Dämmung, der Heizungstausch, eine solarthermische Anlage oder doch neue Fenster lohnen, werden beantwortet. Nachgelagert wird der Kunde über Kosten, Förderungen und Finanzierungsformen informiert und kann sich kostenlos Angebote für die Umsetzung von Handwerksbetrieben aus dem Partnernetzwerk von energieheld einholen.

Energieberater nehmen eine gesonderte Stellung ein. In Kooperation mit diesen soll garantiert werden, dass durch den energiecheck die richtigen Maßnahmen empfohlen und umgesetzt sowie Qualitätstandards eingehalten werden. Durch die Abnahme der Sanierung nach der Umsetzung durch den Energieberater können Fördermittel garantiert und eine fehlerhafte Umsetzung vermieden werden.

 

Flyer zum energieheld (*.pdf, Stand 01/13)