Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Elektroprozesstechnik
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Elektroprozesstechnik
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Magnetofluiddynamik

Partikeltracing in einer Strömungsimulation im Induktionsrinnenofen
Dozent:Prof. Dr.-Ing. E. Baake
Assistent: Dipl.-Ing. Thomas Steinberg
Umfang:3 SWS
Zeitpunkt:

Di. 14:00 - 15:30 (Vorl.)

Do. 14:00 - 14:45 (Übu.)

Sommersemester

Beginn:17.10.2017
Gebäude:1216
Hörsaal:106 Seminarraum 1. OG
Nr. Vorlesungsverzeichnis:36661 & 35663

Beschreibung

  • Grundlagen der Magnetofluiddynamik (MFD)

  • Anwendungen der MFD in der Metallurgie und Kristallzüchtung: Elektromagnetisches Rühren, Separieren, Dämpfen und Bremsen von metallischen Strömungen, elektromagnetisches Stützen (Pinch Effekt), Einsatz der MFD in der Kristallzüchtung

  • Numerische Simulation in der MFD: Simulationsverfahren und Simulationsmodelle,  Turbulenzmodellierung,  Strömungs- und Temperaturverteilung,  Wärme- und Stofftransport

  • Messtechnik in der MFD: Strömungs- und Temperaturmessung in Metallschmelzen, Potenzialsonden und Ultraschallmesstechnik

Empfohlene Vorkenntnisse

  • Grundlagen der elektromagnetischen Felder

Besonderheiten

  • Power-Point Präsentation©

Lernmaterial

  • Vorlesungsfolien werden kostenfrei während der Vorlesung verteilt

Prüfung

  • Art der Prüfung: mündlich
    Dauer der Prüfung: ca. 30 Minuten