Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Elektroprozesstechnik/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Elektroprozesstechnik/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Messtechnische Erfassung von Wärmeströmen

Themengebiet: Messung thermischer Größen

Stichworte: Wärmestrom, u-Wert (vormals: k-Wert), Wärmestromfühler

Hintergrundinfo: Zur Quantisierung von Wärmedurchgangsverlusten an Trennwänden, wie z.B. an Hauswänden, Erwärmungsanlagen usw., werden sogenannte Wärmestromfühler verwendet. Das Arbeitsprinzip derartiger Fühler basiert unter anderem auf der Hilfswandmethode, wobei ein Messfühler in den Wärmeübergang eingebracht wird. Anhand der bekannten thermischen Eigenschaften des Fühlers und der thermoelektrisch gemessenen Temperaturdifferenz über dem Messwiderstand kann die Dichte des Verlustwärmestroms bestimmt werden.

Aufgabenstellung: Vier Arbeiten zu dem Themengebiet werden angeboten:

Messtechnische Untersuchung der Systemgenauigkeit einer vorhandenen Kalibrieranlage für Wärmestromfühler sowie deren Verbesserung.

Entwicklung eines Verfahrens zur Bestimmung der Wärmedurchgangskenngrößen aufgrund eines geänderten Messprinzips.

Entwicklung und programmtechnische Umsetzung von Algorithmen zur rechnergestützten Auswertung der zeitabhängigen Messdaten von Temperatur und Wärmestromdichte

Entwicklung von Wärmestromfühlern für Temperaturbereiche über 250 C.



Betreuer:

Dipl.-Ing. Herbert Trümmann

Tel: 762-4360